Robotergesteuerte Prozessautomatisierung (RPA)

Die Robotergesteuerte Prozessautomatisierung bietet geeignete Werkzeuge zur Optimierung von Prozessen in jeder Abteilung.

Was ist Robotic Process Automation eigentlich?

RPA-Software automatisiert sich wiederholende oder strukturierte manuelle Aufgaben. Normalerweise erledigen die Mitarbeiter diese Arbeiten, aber bei RPA werden sie von einem Software-Roboter übernommen. Die Robotersoftware ist eine kosteneffiziente und zuverlässige Lösung, die ohne menschlichen Eingriff auskommt.

Rechnungen automatisch und ohne menschliches Eingreifen von mehreren Lieferantenportalen abholen? Mitarbeiter-Onboarding ohne menschliches Zutun? Oder möchten Sie automatisch Kundenbeschwerden bearbeiten oder Ihren Kunden E-Mails mit nützlichen Informationen wie Status-Updates, Verfügbarkeit und ähnlichem schicken? Mit RPA können Sie viele verschiedene Prozesse innerhalb Ihres Unternehmens automatisieren und robotisieren.

Nutzung der Robotergesteuerten Prozessautomatisierung

Die Robotergesteuerte Prozessautomatisierung fördert die Automatisierung und Optimierung vieler verschiedener Prozesse innerhalb Ihres Unternehmens. Meistens wird RPA zur Automatisierung sich wiederholender und bisher manuell erledigter Arbeiten im Bereich der Datenverarbeitung, aber auch zum Starten und Benutzen von Anwendungen eingesetzt.

Datenverarbeitung

  • Arbeit nach logischen Regeln, etwa If-Then-Regeln
  • Durchführung von Berechnungen
  • Extraktion von Daten aus Dokumenten
  • Eingabe von Daten in Formulare
  • Extraktion und Neuformatierung von Daten in Berichten oder Dashboards
  • Zusammenführen von Daten aus mehreren Quellen
  • Kopieren und Einfügen von Daten

Start und Benutzung von Anwendungen

  • Öffnen von E-Mails und Speichern von Anhängen
  • Anmeldung in Anwendungen (einschließlich Citrix)
  • Verschiebung von Dateien und Ordnern
Robotic-Process-Autoation-RPA-benefits

Vorteile der Robotergesteuerten Prozessautomatisierung

Der Einsatz von Robotergesteuerter Prozessautomatisierung bringt eine Reihe von Betriebs- und Effizienzvorteilen mit sich.

Die Kapazität und Skalierbarkeit der Robotergesteuerten Prozessautomatisierung kennt keine Grenzen. Die Rolle der Bots kann manuell bearbeitet werden, und ihre Anzahl kann auf die Bedürfnisse des Unternehmens abgestimmt werden. Außerdem können Bots jederzeit und überall laufen. Die digitalen Arbeitskräfte stehen immer bereit, um ihre Aufgaben zu erfüllen. Implementieren Sie zeit- oder aufgabenbasierte Auslöser, um die Roboterprozesse zu starten; sie beginnen zum festgelegten Zeitpunkt.

Wiederkehrende und manuelle Aufgaben können zeitaufwendig sein, wenn sie von einem Mitarbeiter ausgeführt werden. Mit Robotersoftware können diese zeitraubenden Arbeiten schneller erledigt werden. Sie bringt also Zeitersparnis für die Mitarbeiter mit sich und ermöglicht hochqualifizierten Mitarbeitern, in ihrer Arbeit für das Unternehmen sinnvollere Schwerpunkte zu setzen. So werden nicht nur zeitraubende Arbeiten eingespart, sondern auch die Qualität der Prozesse erhöht. Dies liegt daran, dass die Fehlerquote viel niedriger ist, wenn RPA die manuellen Aufgaben übernimmt. Außerdem macht die Software Empfehlungen zur Verbesserung der Prozesse, wodurch deren Gesamtqualität sich erhöht.

Der Return on Investment wird in den meisten Fällen innerhalb eines Jahres erreicht. Sie generieren nicht nur Zeitvorteile, sondern auch schnelle finanzielle Gewinne, indem sie die Kosten für wiederholte und manuelle Prozesse verringern. Sorgen Sie dafür, dass Prozesse schneller, mit weniger Fehlern und aktivem Feedback ausgeführt werden.

Wann sollten Sie Robotergesteuerte Prozessautomatisierung in Erwägung ziehen?

Es gibt einige klare Prozesse, um zu erkennen, ob ein Bot erforderlich ist. Wir haben sechs Schritte definiert, die zu dieser Erkenntnis führen.

#1

Hochgradig manuelle und sich wiederholende Aufgaben

Ist viel manuelle Arbeit erforderlich, um die Aufgaben zu erledigen? Perfekt für häufige Funktionen, die täglich oder wöchentlich ausgeführt werden. Roboter können diese Aufgaben schnell übernehmen, wenn sie einen manuellen und sich wiederholenden Charakter haben.

#2

Große Mengen

Bots sind Partner, die ein hohes Transaktionsvolumen an standardisierten Daten verarbeiten können. Sie arbeiten viel schneller als ihr menschliches Äquivalent. Neben der schnellen Bearbeitung von Verwaltungsaufgaben haben Roboter keine Neun-zu-Fünf-Mentalität und können 24 Stunden am Tag ohne Pause arbeiten.

#3

Regelgestützte Prozesse

Prozesse nach klaren Anweisungen. Entscheidungsfindung auf der Grundlage von Regeln, die standardisiert und berechenbar sind.

#4

Standard-Input- und E-Input-Typen

Die Quelle der Dateneingabe sollte standardisiert und konsistent sein, wie z.B. Excel, E-Mail, XML, Word, PDF und andere mehr.

#5

Ausgereifte und stabile Prozesse

Dokumentierte Prozesse, die stabil und berechenbar sind.

#6

Niedrige Ausnahmeraten

Prozesse ohne oder mit weniger Variationen, die unterschiedliche Handhabungsverfahren erfordern.

RPA-Schulung und Software-Lösungen von Dynatos

Wir von Dynatos wissen, wie wichtig es ist, unsere Kunden mit aktuellen Informationen, Funktionalitäten und Aktualisierungen hinsichtlich RPA zu versorgen. In Zusammenarbeit mit unseren RPA-Anbietern veranstaltet Dynatos spannende Events, zum Beispiel: Gesprächsrunden, Lagerfeuer und interaktive Build-a-Bot-Sitzungen. Durch unsere Erfahrung und unsere Herangehensweise genießen wir heute weltweit Vertrauen als Berater und RPA-Experten. Aufgrund unserer vielfältigen Möglichkeiten können wir jedem Unternehmen die optimale RPA-Lösung anbieten, implementieren und unterstützen.

Software-Lösungen von Dynatos für die Robotergesteuerte Prozessautomatisierung

Software_image_automation_anywhere
Software_image_kofax

Verwandt

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Kontaktieren Sie uns für einen kostenlosen Workshop! – Sprechen wir miteinander!

Menü