Workflow-Fähigkeiten des Process Directors von ReadSoft

Behandeln Sie Ausnahmen mit minimalem menschlichen Aufwand!

Wer SAP schon benutzt, kann über die Benutzeroberfläche in SAP oder einen Browser auf den Workflow zugreifen, aber auch über den SAP Business Workplace oder das Enterprise-Portal benachrichtigt werden. Sogenannte SAP-Internetnutzer (Benutzer mit einer SAP-Plattform-Benutzerlizenz) werden ebenfalls unterstützt. Diese Benutzer interagieren über die zur Verfügung stehende Webanwendungsoberfläche.

Die Laufzeitinstanzen von Workflows werden als Workitems bezeichnet. Jedes Workitem stellt die erforderlichen Rechnungsdokumentendaten zur Verfügung, z.B. Bestelldaten, Bestellhistorie und Lieferantendaten. Außer auf die Dokumentdaten hat der Genehmigende auch einfachen Zugriff auf das Dokumentenbild, die von früheren Benutzern hinzugefügten Kommentare, die Workflow-Historie und die Verarbeitungsübersicht.

Die Workflow-Benutzeroberfläche ist mühelos nach individuellen Bedürfnissen konfigurierbar. Workflow-Empfänger (Sachbearbeiter, Genehmigende) können Informationen oder Anmerkungen hinzufügen und Eingangsrechnungen genehmigen/ablehnen – eine vollständige und präzise Aufzeichnung aller Workflow-Schritte und Benutzerhandlungen wird im Workflow dokumentiert und gespeichert. Die Benutzeroberfläche bietet den Benutzern nicht nur den aktuellen Workflow, sondern auch historische Daten zu bereits verarbeiteten Rechnungen, für die die Genehmigenden den Rechnungsstatus verfolgen können.

#1

Benutzerfreundliche Web-Schnittstelle
Alle Workflow-Prozesse können aus SAP herausgenommen und sowohl für SAP- als auch für Nicht-SAP-Benutzer in eine benutzerfreundliche Web-Oberfläche übernommen werden.

#2

Genehmigungs-Matrix
Ermittelt automatisch den Workflow-Sachbearbeiter für eine Aufgabe auf der Grundlage von Rechnungsmerkmalen (z.B. Lieferantennummer, Rechnungsbetrag) und konfigurierbaren Regeln in der Genehmigungsmatrix.

#3

Eskalation, Delegation, Vertretung
Die Workflow-Engine bietet fertige Funktionen zur Workflow-Automatisierung, etwa Erinnerungen, Eskalationen oder die Option, Aufgaben zu delegieren.

#4

E-Mail-Benachrichtigungen
Wer für Genehmigungen oder die Behandlung von Ausnahmefällen zuständig ist, erhält Benachrichtigungen per E-Mail, wenn Rechnungen seine Aufmerksamkeit erfordern.

#5

Handy
Verwalten Sie Genehmigungen mit einem E-Mail-Client oder einer Smartphone-Anwendung unter iOS, Android oder Windows.

#6

SAP Fiori
Erteilen Sie Genehmigungen mit Hilfe der Anwendung SAP Fiori. Process Director ist auf Fiori abgestimmt und auch für eine S/4 Hana Umgebung zertifiziert.

Sind Sie an ReadSoft-Software interessiert?

Menü